Holzbearbeitung und Holzhandel

Sägewerk Hirschbach - ein Familienunternehmen
... mit über 100-jähriger Tradition, Herz und großem Fachwissen

Innovationsfreude und langjährige Tradition, dies stellt für uns keinen Widerspruch dar! Das Sägewerk Hirschbach lebt moderne Holzbearbeitung  und vereint langjährige Erfahrung erfolgreich mit modernen Ansätzen. Wir verstehen uns als flexibles Produktionsunternehmen, das großen Wert auf Service und Kundennähe legt.

saegewerk hirschbach Claudia Hirschbach steht mit großer Überzeugung für eine durch Nachhaltigkeit geprägte Firmenphilosophie ein: „Seit Generationen pflegen wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Rundholzlieferanten und legen im Umgang mit den Kunden großen Wert auf langfristige Beziehungen.


HirschbachClaudia Hirschbach mit Vater Bernd Hirschbach

beginn hirschbach saegewerk... so fing vor 100 Jahren alles an





Das Sägewerk Hirschbach erzeugt aus in der regionalen Forstwirtschaft gewonnenen Rundhölzern Schnittholz für die Holzverarbeitungsindustrie sowie den Holzhandel. Vor der Holzbearbeitung wird das Holz zunächst auf dem Rundholzplatz gelagert. Anschließend wird es entrindet und vermessen. Nach dem Sortiervorgang erfolgt die eigentliche Bearbeitung im Sägewerk in einer Profilzerspaneranlage, die auf Basis modernster Kreissägentechnologie arbeitet. Das Schnittholz durchläuft nun strenge Qualitätskontrollen bis hin zur CE-Kennzeichnung und wird im Anschluss von einer Sortieranlage laservermessen und nach Maßen und Qualität sortiert. Ein weiterer wichtiger Leistungsbereich stellt die Holzveredelung dar. Das Sägewerk Hirschbach verfügt über eine moderne Trockenkammer, die den Hölzern Feuchtigkeit schonend entzieht. Auch eine Hitzebehandlung nach IPPC-Standard bietet das Sägewerk selbstverständlich an. Die Bohlen und Bretter können auf Wunsch auch imprägniert werden. Auch das Kappen und Hobeln gehört zu den angebotenen Veredelungsmöglichkeiten des Sägewerks Hirschbach.